Biodiverse ….

…. Eindruecke, und diese erhalten auf relativ kurzer Stecke.

Bluehende Kartoffelpflanzen.

.DSC04552

Bibernelle.

.Bibernelle_DSC04535

Hauhechel (dornig).

.Hauhechel_DSC04567

Nickender Lauch, darauf eine Wildbiene.

.Wildbiene.Nickender.L._DSC04540

Filz-Klette. Urig, aber schoen.

.FilzKlette_DSC04560

Krumme Steyr, glasklar, verdammt kuehl!

.DSC04624

.DSC04636

.DSC04618

„Haett‘ ich bloß ein Repellent gegen diese Mist-Fliegen!“

.DSC04616

.DSC04581

Die Tiere halfen sich immer wieder gegenseitig,
die Biester von den Augen zu vertreiben.

.DSC04614

Dagegen, der Esel geht mit staendiger Fliegenbelastung
anders um (gleichgueltiger).

.DSC04638

 .DSC04664       .DSC04662 

Schwarze Koenigskerze.                Stendelwurz (heimische Orchidee).

.DSC04643       .Breitbl.Stendelwurz_DSC04645

Graslilie.                                                    Gelber Eisenhut.

.Graslilie_DSC04656       .Gelb.Eisenh._DSC04658

In Futterlaune, doch die Erwartungen wurden nicht erfuellt!

.DSC04695

Typisch Kohldistel  ….                         …. sind deren Bluetenkoerbchen
herausgeschoben, ist es mit ihrer relativen Anmut vorbei.

.Kohldistel_DSC04701       .DSC04702

Bis hierher war das Wetter gnaedig.

.DSC04710

Hochsommerliches Hochmoor.

Faszinierende Wegbegleiter. Allesamt!

Doch bitte asolute Vorsicht, der
Riesen-Baerenklau ist fuer Saeugetiere und Menschen
echt brandgefaehrlich!
(Wikipedia gibt kompetente Auskunft)

.DSC04026

.DSC04027

Harmlos und lieblich, die Glockenblume.

.DSC04061

Rote Becherflechte.

.R.Becherflechte_DSC04042

Sehr aromatisch!

.DSC04034

.DSC04062

Der Schachtelhalm.
Von oben gesehen nicht besonders aufregend ….

.DSC04071

…. dagegen anmutig interessant im richtigen Blickwinkel!

.DSC04069

Weidenroeschen brauchen auch feuchtes Land.

.DSC04077

Heide-Nelke. Sie liebt es kaerglicher.

.Heide.Nelke_DSC04097

Roter Holler.
Viele Vogelarten werden sich in den naechsten Monaten an diesen wertvollen, roten Beeren, laben.

.DSC04102

Alles hat einen tiefen Sinn!

Freiwald – Bluehwald.

Wege mit Wildblumen gesaemt!

.DSC03543

Sehr giftig, aber auch sehr schoen.

.DSC03548

.DSC03572

.DSC03628

Offensichtliche Insekten, und weniger offensichtliche.

.DSC03614

.DSC03598

Weniger offensichtliche Blatt-Wanze, denn sie passte die Farbe ihrer Fluegeldecken jener der Distelblueten an.

.DSC03613

.DSC03615

.DSC03622

Vermutliche Devise – nicht aufgeben:

.DSC03635

Warm war es heute mit 16,5° – 18° nicht wirklich.
Im Regenschauer waren es dann nur mehr +11,5° C!

.IMG_20150709_145617930

Doppo con spaghetti 🙂

.DSC03603

DSC03641 - Kopie